1. Inicio
  2. PSYCHOLOGY / Movements / Psychoanalysis
  3. Macht – Kontrolle – Evidenz

Sinopsis
Die gegenwärtige politische und ökonomische Krise stellt PsychologInnen, SozialarbeiterInnen und PsychotherapeutInnen vor immer neue Herausforderungen. Die stärker werdenden Spannungen im gesellschaftlichen Feld wirken sich unmittelbar auf ihre praktische Arbeit aus. Diese neuen Entwicklungen wurden auf der Tagung 'Macht – Kontrolle – Evidenz' der Neuen Gesellschaft für Psychologie diskutiert. Der vorliegende Band versammelt die daraus hervorgegangenen Beiträge, die Konsequenzen historischer und aktueller gesellschaftlicher Bedingungen im Feld psychologischer Theorie und Praxis ausloten. Mit Beiträgen von Christoph Bialluch, Klaus-Jürgen Bruder, Almuth Bruder-Bezzel, Markus Brunner, Niklas Alexander Chimirri, Martin Dege, Angelika Ebrecht, Uwe Findeisen, Miriam Anne Geoffroy, Stefanie Girstmair, Thomas Goes, Kathrin Groninger, Katharina Hametner, Jürgen Hardt, Erich Kirchler, David-Léon Kumrow, Cécile Loetz, Claudia Luzar, Vanessa Lux, Emilio Modena, Klaus Mucha, Stephan Mühlbacher, Jakob Müller, Knuth Müller, Maja Tintor, Daniel Weigl, Michael Wolf und Markus Wrbouschek
×

Dispositivos de lectura compatibles

Descarga gratis la aplicación de lectura necesaria para PC o dispositivos móviles.
Verifica si tu eReader es compatible con Bajalibros