1. Inicio
  2. Religión
  3. Lexikon der theologischen Werke

Medios de pago

    Lexikon der theologischen Werke

    Editorial: Alfred Kröner Verlag

    Idioma: Alemán

    ISBN: 9783520493910

    Formatos: PDF (con DRM de Adobe)

    Compatibles con: Windows, Mac, iOS, Android & eReaders

    Medios de pago

      Medios de pago

        Lexikon der theologischen Werke

        Editorial: Alfred Kröner Verlag

        Idioma: Alemán

        ISBN: 9783520493910

        Formatos: PDF (con DRM de Adobe)

        Compatibles con: Windows, Mac, iOS, Android & eReaders

        Medios de pago
          Sinopsis
          Dieses im deutschen Sprachraum neuartige theologische Lexikon orientiert über mehr als 1000 der bekanntesten und wirkungsgeschichtlich bedeutendsten Werke der Theologie vom frühen Christentum bis zur Gegenwart. Der Schwerpunkt liegt auf der römisch-katholischen und protestantischen Theologie in Europa von Ambrosius und Augustinus über Luther und Zwingli, Bultmann und Bonhoeffer bis hin zu Küng und Drewermann. Die Artikel enthalten eine prägnante kurze Charakterisierung von Aufbau und Zentralgedanken des Werkes sowie Hinweise auf die Wirkungsgeschichte. Ein ausführliches Verzeichnis von Autoren und Werken erleichtert den Überblick über den Inhalt des Lexikons.<br/>Das Lexikon möchte dazu beitragen, den reichen Schatz der abendländischen Theologie einem größeren Publikum vorzustellen; zugleich möchte es Theologen einen konfessionsüberschreitenden Überblick bieten. Die Artikel sollen keineswegs die eigene Lektüre ersetzen, sondern einen ersten Einblick bieten, zuverlässige Informationen über Titel, Inhalt, wichtige Ausgaben und Literatur geben und so als Anregung und Gleit zur direkten Auseinandersetzung dienen. <br/>Verfasst wurde das "Lexikon der theologischen Werke" von über 250 Autorinnen und Autoren, vielfach renomierten Spezialisten für die jeweiligen Theologen und sein Werk.
          Acerca de Michael Eckert

          Michael Eckert studied physics at the Technical University Munich and received his PhD in theoretical physics from the University Bayreuth in 1979. He dedicated his subsequent career to the history of physics—with ramifications in scientific journalism and schoolbook editing. Since 1981 he was engaged in several projects on the history of modern physics at the Deutsches Museum, Munich. He authored and co-authored books and articles on such diverse specialties as the history of soild state physics and plasma physics. Recently he was directing a project on the famous theoretical physicist Arnold Sommerfeld which resulted in a two-volume edition of Sommerfeld's scientic correspondence (2000 and 2004). His present work on the history of fluid dynamics is part of a research group at the Deutsches Museum, funded by the Deutsche Forschungsgemeinschaft, with the focus on science-technology-interactions in the 20th century.

          ×

          Dispositivos de lectura compatibles

          Descarga gratis la aplicación de lectura necesaria para PC o dispositivos móviles.
          Verifica si tu eReader es compatible con Bajalibros